Zahlungssystem-News Archives | Cryptobrokers

Der Bereich E-Commerce und Geldtransfer entwickelt sich dynamisch. Neue Zahlungssysteme, Kryptowährungen, Zahlungsmethoden, Ein- und Auszahlungen erscheinen. All diese Änderungen können sich nur auf die Kurse von Weltfiat und elektronischen Währungen auswirken. Um unseren Kunden die Überwachung von Finanzereignissen in der Welt zu erleichtern, haben wir einen News-Bereich eingerichtet. Hier werden regelmäßig Materialien zu aktuellen Ereignissen in der Welt des elektronischen Geldes sowie Neuigkeiten aus unserem Service veröffentlicht. Viel Spaß!

Monero Community veröffentlicht Handbuch für Krypto-Börsen

Die Monero Digital Asset Community (XMR) wird in Zusammenarbeit mit Experten von Tari Labs einen Leitfaden für die Handelsplattform für die Arbeit mit privaten Kryptowährungsinstrumenten erstellen.

In Russland ist es verboten, Geld auf anonyme Geldbörsen einzuzahlen

Die Einzahlung von Geldern in E-Wallets in Russland wird auf neue Weise geregelt: Vermögenswerte auf Websites wie Yandex.Money, QIWI, WebMoney und PayPal können nicht mehr anonym eingezahlt werden. Entsprechende Änderungen wurden am normativen Gesetz „Über das nationale Zahlungssystem“ vorgenommen, das auf die Unterdrückung illegaler Aktivitäten und insbesondere der Geldwäsche abzielt.

FXCoin verlost FXCoin gibt seinen Kunden jeweils 50 XRP

Der japanische Kryptowährungsaustausch FXCoin hat eine Aktion gestartet, mit der die Kunden der Handelsplattform 50 Münzen von Ripple erhalten können, um neue Konten zu eröffnen. Auf der offiziellen Seite von FXCoin wird berichtet, dass es möglich sein wird, sich im Netzwerk zu registrieren und bis zum 31. August einen Bonus zu erhalten. Darüber hinaus erhalten Benutzer mit 250 XRP oder mehr in ihren Konten zusätzlich 50 XRP.

Der Mitbegründer von Gemini fordert die Investoren erneut auf, in Bitcoin zu investieren

Der renommierte Krypto-Enthusiast Cameron Winklevoss, Mitbegründer der Gemini-Kryptowährungsbörse, forderte die Anleger auf, in digitale Instrumente zu investieren, um künftig keine entgangenen Gewinne zu bereuen.

Der Iran darf Bitcoin in Industriekraftwerken abbauen

Industriekraftwerke erhielten von den iranischen Behörden die offizielle Erlaubnis, die erste Kryptowährung unter verschiedenen Bedingungen abzubauen. Insbesondere ist es solchen Unternehmen jetzt verboten, staatliche Subventionen zu verwenden, und für die Extraktion digitaler Tools ist eine entsprechende Lizenz erforderlich.

bitcoin

Fidelity Investments: Bitcoin ist ein inspirierender Wertspeicher

Die Aussichten für die Entwicklung von Bitcoin als Akkumulationsmittel haben die Spezialisten des Investmentgiganten Fidelity Investments in ihrem jüngsten Bericht über die erste Kryptowährung dargelegt.

eToro stellt seine eigenen Debitkarten aus

Die eToro-Anlageplattform wird in Zusammenarbeit mit Spezialisten von Marq Millions, die zum Herausgeber von Kunststoff werden, eigene Debitkarten herausgeben. Es ist erwähnenswert, dass eToro dieses Unternehmen kürzlich erworben hat, wodurch es bereits eine Reihe von Vorteilen erhalten hat: den Status eines Vollmitglieds von Visa und das Recht, die Lizenz der British Financial Conduct Authority zu nutzen, die zuvor Marq Millions gehörte.

In Polen wird ein Rechtsrahmen für Kryptowährungen geschaffen

Die polnische Kommission für Finanzaufsicht (KNF) wird ein Regelwerk zur Regulierung der Kryptowährungsbranche erstellen. Die Behörden beabsichtigen, den Rechtsrahmen in eine einheitliche Form zu bringen und damit die Arbeit mit digitaler Währung in ihrem Land zu vereinfachen.

Ethereum

Der CEO von Ethereum forderte die Entwickler auf, sich auf den Start von Network 2.0 vorzubereiten

Der Mitbegründer von Ethereum forderte die Entwickler und die Community auf, bereit zu sein, bald die erste Phase des aktualisierten Netzwerks der Version 2.0 zu starten. Seiner Meinung nach wurden diese Schwachstellen nicht vollständig behoben.

Brian Armstrong: Regulatorische Risiken verhindern Monero-Listing auf Coinbase

Coinbase. Dies gab der Leiter der Firma Brian Armstrong bekannt und beantwortete eine Frage zu einer möglichen Notierung von Monero (XMR).